Ethischer Hacker

code-t.jpg

Ethischer Hacker Online Kurs

Beschreibung

Es gibt eine Meinung, dass» Hacking " etwas schlechtes ist. Ursprünglich "Hacker «genannt Programmierer, die Fehler in der Software auf eine schnelle oder originelle Weise korrigiert, aber am Ende des 20 Jahrhunderts der Begriff erschien eine neue Bedeutung-» Computer — Cracker", ein Angreifer, der sensible Informationen unter Umgehung der Schutzsysteme.
Es gibt auch ethische Hacker, die helfen, Fehler in Sicherheitssystemen zu finden und zu beheben. Diese Spezialisten handeln absolut legal, außerdem gewinnt dieser Beruf an Popularität, da viele Unternehmen bereit sind, für die gefundenen Schwachstellen zu bezahlen.
Heute Hacker sind in zwei Hauptarten unterteilt: White hat (aus dem englischen. - "White hat") und Black hat (engl. - "schwarzer Hut"). "Schwarze Hüte «nennen Cyberkriminelle, während» weiße Hüte" – Spezialisten für Informationssicherheit oder Forscher von IT-Systemen, die nicht gegen das Gesetz verstoßen. 
Wer ist ein Experte für ethisches Hacking?
Der ethische Hacker / white hacker ist ein Spezialist auf dem Gebiet der Cybersicherheit, der die Prinzipien des Hackens von Informationssystemen kennt und schnell und erfolgreich Sicherheitsprobleme in Computernetzwerken erkennen und beheben kann.
Die Hacking-Ausbildung an der Code Checker Lab Schule wird von erfahrenen Praktikern durchgeführt, die von ethischen Hackern zertifiziert wurden. Sie sprechen im Unterricht über einzigartige Techniken und Methoden des Einbruchs, die für defensive Zwecke verwendet werden können.
Vorteile der Ausbildung In ethischen Hacker-Kursen»
Das Kursprogramm ist auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten. Der Unterricht wird nützlich und interessant sein, auch für unvorbereitete Zuhörer, die das Handwerk des ethischen Hacking von Grund auf lernen wollen.
Dieser Kurs ermöglicht Ihrem Kind:
einen Einblick in die Bedrohungen und Gefahren erhalten, die im Internet lauern;
die verschiedenen Aspekte von Informationssicherheit in der Praxis zu kennenlernen;
erfahren, wie Konto-Passwörter zu knacken, wie Trojaner, Hintertüren, Viren und Würmer arbeiten, wie DoS-Angriffe durchgeführt werden; lernen, Schlupflöcher zu finden, zu hacken und verschiedene Programme und Systeme zu schützen; erfahren, wie Schutzsysteme umzugehen und seine Spuren zu verwischen; lernen, persönlichen Daten und geheime Informationen sicher zu schützen.

Info

Alter:

11-16 Jahre

Schwierigkeit:

Anfänger

Kursdauer:

3 Monate/ 1 mal pro Woche

(je 2.Stunden) 

Format:

Individual und Gruppenarbeit,

im Online Format

Anzahl der Kinder:

von 3 bis 8

Kosten:

27,50 €/monatlich